Eppendorf Gruppe

Neue zentrale Informationsplattform

Weltweite Intranet-Lösung in Rekordzeit.

Leistungen und verwendete Technologien

Beratung, Konzeption, Architektur, Implementierung CMS & Frontend, Inbetriebnahme.

FirstSpirit, Docker, React, Solr, Webforms.

Der Auftraggeber

Die Eppendorf Gruppe ist ein führendes Unternehmen der Life Sciences und entwickelt und vertreibt Geräte, Verbrauchsartikel und Services für Liquid Handling, Sample Handling und Cell Handling zum Einsatz in Laboren weltweit.

Die Ausgangslage

Dem weltweit agierenden Unternehmen fehlte ein zentraler Zugriff auf alle vorhandenen Informationen, Daten und Wissenspotenziale, die auf verschiedene firmeninterne Systeme und unterschiedliche Orte verteilt waren.

Ziel des Projektes war die Vernetzung der internationalen Präsenzen über eine zentrale Plattform. Gewünscht war, dass künftig alle Informationen zusammenfließen und auffindbar sind. In der Zukunft wird für die jeweiligen Märkte und Niederlassungen eine lokalisierte Volltextsuche in der jeweiligen Landessprache möglich sein, um die vorhandenen Daten zielgerichtet finden zu können. Lokalisierte News sollten erstellt und zeitgesteuert publiziert bzw. depubliziert werden können.

Dieser neue künftige Intranet-Auftritt ist übersichtlich, intuitiv benutzbar und einladend, um schnell von den 3.700 Mitarbeitern genutzt und angenommen zu werden. Als Content-Management-System (CMS) war FirstSpirit gesetzt. Weitere Herausforderung: Für das Konzept, die Architektur und die Umsetzung war ein Zeitplan von elf Wochen vorgegeben.

Finden statt Suchen

Bei der Realisierung des Projektes ging es nicht nur um die Erstellung der Datenplattform, sondern auch um die beste Lösung aus Sicht des Nutzers, damit die gewünschten Inhalte bequem und schnell zu finden sind und die Abfrage dabei zu qualitativ hochwertigen Suchergebnissen führt.
Nur dann ist gewährleistet, dass das neue Tool angenommen wird, schnell Einlass in den Workflow der einzelnen Mitarbeiter findet und die Potenziale der verbesserten Informationsbeschaffung zu konkreten Ergebnissen führt. Ein wichtiger Baustein dabei ist die von Monday Consulting entwickelte übergreifende Volltextsuche für FirstSpirit, mit der auch Inhalte in anderen Formaten, wie z. B. PDF, gefunden werden.

Technisch hat Monday Consulting hier die komplette Infrastruktur auf Containern aufgebaut, die verschiedene Microservices zusammenfassen und verwalten. Damit ist es möglich, eine dichte und dynamische Umgebung zu verwalten, mit hohen Kontroll- und Sicherheitsstandards.

Case Detail Image

Mit der Unterstützung von Monday Consulting konnten wir in kürzester Zeit ein dynamisches Content-Management-System auf Basis von FirstSpirit realisieren, mit dem unsere Mitarbeiter in 26 Ländern einen komfortablen Zugriff auf das gesamte Wissen der Eppendorf Gruppe erhalten.

Christiane Klebig
Manager Corporate Communications

Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Mit dem Intranet-Auftritt können jetzt weltweit nahezu alle Mitarbeiter in den Standorten auf das gemeinsame Wissen zugreifen. Das Motto lautet: Finden statt Suchen – egal ob nach Kontakten, News, Inhalten oder Downloads. Der Intranet-Auftritt ist responsiv über alle Devices hinweg nutzbar. Neben der globalen Suche mit lokalen Filtermöglichkeiten, ergänzen Quick-Links das Angebot mit oft genutzten Services, den direkten Zugriffen auf Fachanwendungen sowie die Übersicht aktueller Inhalte zum Unternehmen.

Wochen Sprint

Komplettes FirstSpirit-System vom Anruf bis zur Freigabe.

Länder

Besitzen Zugriff auf alle unternehmensinternen Informationen.

Mitarbeiter

Weltweit sind nahezu alle Mitarbeiter an das System angeschlossen.

Monday Consulting: aktiver Partner und Berater

Für das Intranet-Projekt war Monday Consulting sowohl Implementierungspartner als auch Berater. Mit einem agilen Projektteam konnte in weniger als drei Monaten die aktuelle Version von FirstSpirit aufgebaut sowie das Design abgestimmt und umgesetzt werden. Damit steht der Eppendorf Gruppe in Rekordzeit ein weltweit funktionierendes Informationsportal zur Verfügung. Zudem wurde die Basis für zukünftige Erweiterungen um weitere Servicemodule geschaffen.

Weitere interessante Referenzen

hamburg.de

Stadtportal hamburg.de versendet jetzt Newsletter direkt aus CoreMedia

Case anschauen
Stadtwerke Potsdam

Umfangreicher Relaunch der Informationsplattform als Reaktion auf geändertes Nutzerverhalten

Case anschauen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie stehen in Ihrem Unternehmen vor einer ähnlichen Herausforderung? Teilen Sie uns noch heute Ihre Wünsche und Anforderungen mit. Unsere Experten beraten Sie gerne.