23.06.2022

Mit Crownpeak hoch hinaus

Header Crownpeak

Was bedeutet der Verkauf von e-Spirit an das US-amerikanische Unternehmen für unsere FirstSpirit-Kunden?

Im Frühjahr letzten Jahres gab Crownpeak Technologies, ein amerikanischer Hersteller für SaaS-CMS Lösungen, bekannt, die in Dortmund ansässige e-Spirit GmbH zu kaufen. Nun – über ein Jahr später – sind die wichtigsten Schritte in die Wege geleitet, erste Änderungen erkennbar und es herrscht mehr Klarheit.

Als „Premier Partner“ von e-Spirit waren wir Anfang des Monats zu der zweitägigen Level-Up-Konferenz von Crownpeak in Berlin eingeladen. Hier haben wir nicht nur unsere neuen amerikanischen Kollegen kennengelernt, sondern konnten auch viel über die zukünftige Entwicklung der FirstSpirit DXP in Erfahrung bringen. Durch den Zusammenschluss wird die e-Spirit GmbH, die bislang ein Tochterunternehmen der Adesso SE war, zwar Ihren Namen ablegen, doch das Herzstück bleibt dasselbe: die FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP).

Crownpeak, mit Hauptsitz in Denver, Colorado, verfolgt mit dem Kauf das Ziel, das Potenzial von FirstSpirit weiter auszubauen und für den internationalen Markt zukunftsorientiert weiterzuentwickeln. Gleichzeitig erhält das US-amerikanische Unternehmen Marktzugang in der EMEA-Region. Die Übernahme vereint das SaaS-basierte CMS von Crownpeak mit den Alleinstellungsmerkmalen von FirstSpirit. Durch die Kombination entsteht eine noch agilere Plattform für digitale Markenerlebnisse und bietet durch neue Ressourcen noch mehr Möglichkeiten zur Weiterentwicklung - alles auf Basis der FirstSpirit DXP. Für Kunden und Partner ergibt sich daraus eine Vielzahl an Vorteilen. Zum Beispiel werden die Support-Teams und -Prozesse von beiden Firmen zusammengelegt und zu einem 24x7-Support-Service erweitert. Außerdem stehen zusätzliche Produkte wie das Digital Quality Management zur Unterstützung und Überprüfung der Barrierefreiheit von Webseiten zur Verfügung. Bestehende Anbindungen wie unser Formularmanager Monday Webforms, der nahtlos in den FirstSpirit ContentCreator integriert ist, bleiben nach wie vor zentraler Bestandteil des CMS.

Unsere Leistungen für Sie als FirstSpirit Kunde bleiben nach wie vor bestehen - egal ob in der Cloud oder On-Premise. Weitere Informationen zum Zusammenschluss von Crownpeak und e-Spirit können Sie in der offiziellen Pressemitteilung der e-Spirit GmbH oder auf der eigens eingerichteten Landingpage nachlesen.

Marcel Scheland

Darf es ein bisschen mehr sein?

Möchten Sie mehr über unsere aktuellen Themen erfahren? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Marcel Scheland, Geschäftsführer